Wir sind Fans vom Pane Bianco und mögen slowenische Salama

Was lag also näher als ein Test die Salami ins Brot zu bringen?

Zutaten

Menge Zutat Anmerkung
1000 g Weizenmehl Tipo 00
700 ml Wasser
300 g Lievito Madre am besten doppelt aufgefrischt
25 g Meersalz
nach Belieben Salami Wir nutzen immer slowenische Salama, die aus ihrem Lager nach Trient spicken kann. Natürlich kann jede beliebige Salami genutzt werden.

Zubereitung

Tätigkeit Detail
Kneten Alle Zutaten außer der Salami werden in den Teigkessel gegeben und geknetet bis sich der Teig von der Schüssel gelöst hat.
Teigreife den Teig in eine geölte Wanne geben
Reife bei Raumtemperatur für 3 Stunden
Ziehen u. falten 3 x in den ersten 90 Minuten
Kalte Gare 24 Stunden im Kühlschrank
Aufarbeitung Teig teilen Teiglinge nach Wunsch abstechen
Formen Teiglinge zu einem Fladen ausbreiten und mit Salami bedecken. Besser die Salami überlappend auflegen, als dass Freiräume zu sehen sind.

Jetzt wird der Fladen mit der Salami rund oder lang gewirkt.

Gare im Gärkorb mit Schluss nach oben
Einschießen bei voller Gare mit kräftigem Schwaden
Backzeit 45 – 60 Minuten
Backtemperatur Steinbackofen 280° C Oberhitze / 200° C Unterhitze
Haushaltsbackofen 250° C 10 Minuten, danach fallend auf 210° C

Galerie

Print Friendly, PDF & Email

Start typing and press Enter to search