Foccacia

 In Brot, italienisch

Passend zum Grillen hier meine Variante des italienischen Klassikers. Dieses Brot schmeckt uns sowohl als purer Fladen, mit Oliven und/oder Tomaten im Teig, als auch mit verschiedenen Belägen. Hier sind unzählige Varianten denkbar, einfach keine Scheu vor dem Experimentieren zeigen.

Rezept für Brote á 320 g

Menge Zutat Anmerkung
Pâte fermentée
300 g Weizenmehl Tipo 0 oder 550
225 ml Wasser
2 g Bio-Hefe
5 g Meersalz
Sauerteig
60 g Weizenmehl Tipo 0 oder 550
55 ml Wasser
10 g Anstellgut
Hauptteig
532 g Pâte fermentée
125 g Sauerteig
600 g Weizenmehl Tipo 0 oder 550
375 ml Wasser
20 g Meersalz
40 g Olivenöl

Zubereitung

Tätigkeit Detail
Pâte fermentée Zutaten kneten und 12 – 15 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen
Sauerteig Mehl, Wasser und Anstellgut vermengen und 12 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen
Kneten Alle Zutaten, ausgenommen das Öl, werden geknetet bis sich der Teig vom Kessel löst, dann wird das Öl zugegeben und weiter geknetet bis sich der Teig vollständig vom Kessel gelöst hat
Teigreife den Teig in eine geölte Wanne geben
Reife bei Raumtemperatur für 5 Stunden
in den ersten 90 Minuten den Teig 3x ziehen und falten
Aufarbeitung Teig teilen Teiglinge zu 320 g abstechen
Formen Die Teiglinge zunächst rund schleifen und 60 Minuten ruhen lassen. Im Anschluss werden die Teiglinge ausschließlich mit den Fingerspitzen durch eindrücken in den Teig in Form gebracht.
Ölen Die Teiglinge werden mit einem Olivenöl-Kräuter-Gemisch bestrichen.
Gare 2 Stunden
Einschießen bei voller Gare
Backzeit 20 – 25 Minuten
Backtemperatur Steinbackofen 280° C Oberhitze / 190° C Unterhitze
Haushaltsbackofen 250° C 10 Minuten, danach fallend auf 210° C

Variante mit Oliven und getrockneten Tomaten

Tätigkeit Detail
Menge Ausgehend vom Grundrezept können 250 – 300 g Oliven und/oder Tomaten eingearbeitet werden
Einweichen die getrockneten Früchte in Olivenöl einweichen und 12 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen
Kneten der Teig wird wie oben beschrieben hergestellt, am Punkt, wenn das Öl in den Teig gegeben wird, folgen auch die eingeweichten Oliven und Tomaten.
Aufarbeitung wie bei der Variante ohne Früchte

Foccacia belegen

Tätigkeit Detail
Belegen die Rohlinge können vor dem Backen mit Früchten, Kräuter, Käse, etc. belegt werden.
Eindrücken Den Belag gut eindrücken, sonst backt er sich heraus.

Galerie

 

Print Friendly, PDF & Email
Recent Posts

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search